Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Besucher

Heute 1

Gestern 38

Diese Woche 102

Diesen Monat 695

Seit 2011 175579

Standardsprache und Dialekt haben unterschiedliche Funktionen.


Unter den beiden gibt es keine Hierarchie. Die Standardsprache ist vor allem ein geschriebenes Kommunikationsmittel sowohl Lothringens eigen als auch dem ganzen deutschen Sprachraum gemein, wohingegen der Dialekt eine unserer Region eigene Funktion des Ausdrucks der Identität hat.

 

Die Zugehörigkeit der lothringischen Dialekte zum deutschen Sprachraum bedeutet offensichtlich nicht, dass sie nicht Besonderheiten aufweisen und insbesondere – wie die Dialekte des Saarlandes, der Pfalz, Badens und der Schweiz – Interferenzen mit dem Französischen, aber diese beeinflussen weder die historische Abstammung, noch ihre Struktur.

 

Wir bezeichnen unsere Dialekte als (Lothringer-)Platt, (Lothringer­)déitsch / (Lothringer­)ditsch / (Lothringer)däitsch, Plattdéitsch oder ganz einfach Platt im Gegensatz zur deutschen Normsprache, die Hochdéitsch/Hochditsch/Hochdäitsch genannt wird. Die Standardform „Hochdeutsch“ wird in Deutschland zur Bezeichnung der Normsprache verwendet, aber die Linguisten verstehen darunter ausschließlich die Gesamtheit der mittel­ und oberdeutschen Dialekte, und zwar in Abgrenzung vom Niederdeutschen des Nordens. Zur Vermeidung von Missverständnissen bezeichnen wir daher die deutsche Normsprache hier als Standarddeutsch.

 

Dialekte sind nicht kodifizierte, rein gesprochene Idiome.

Lothringische Dialekte und Standarddeutsch: zwei Ausdrücke der gleichen regionalen Sprache

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.